Heuer gibt es das Musical Rups, der kleine Ritter zu sehen.

Buch: Thomas Brezina
Musik: Gerhard Krammer

Rups, der kleine Ritter, bleibt allein auf seiner großen Burg zurück und muss die Burgschätze bewachen, weil sein älterer Bruder Dagobert mit dessen Freunden zu Abenteuern aufbricht. Davon ist Rups gar nicht begeistert, und vor lauter Ärger vergisst er, die Zugbrücke der Burg zu schließen. Der schreckliche Raubritter Roderich stürmt mit seinen Knappen die Burg, um die Schätze zu rauben. Eine fast aussichtslose Lage für Rups, den kleinen Ritter. Wäre da nicht Lori Motori, die kleine Hexe. Und natürlich Forfel, die Burgmaus! Ob es den Freunden gelingen wird, die Burg gegen die Eindringlinge zu verteidigen?

3 Vorstellungen täglich / 11 Uhr 13 Uhr 15 Uhr / Dauer: 60 Minuten / Zusatzkarten erforderlich