Zahlreiche Programmpunkte warten auf euch!

Es gibt Programmpunkte ohne fixe Einstiegszeiten, diese sind von 10:00 bis 18:00 Uhr besuchbar und Programmpunkte (in der Auflistung hervorgehoben) mit fixem Zeitplan.

  • Kostümausgabe
  • Torwächter
  • Schminken
  • Zunftstraße – „Rups basteln“
  • FORFELs BIO-Backstube
  • Griselda
  • Verkaufsstand Knotzer
  • Papierschöpfen
  • Harrers – Eisstand
  • Marktstand

Hier gibt es die Übersicht mit Lageplan.

  • Feuerfleck
  • Marktplatzbühne – Merlix, Salami, Salamander
  • König – RitterInnenschlag
  • Urkunde
  • Puppentheater Asperl
  • Taverne
  • Geschicklichkeitsspiel
  • Bogenschützen
  • Musical – „Rups der kleine Ritter“
  • Rittermaß
  • Mitmachtheater – „Der goldene Schlüssel“
  • Leseecke
  • Töpfern
  • Schreibwerkstatt
  • Husarenritt
  • Pferd beschlagen
    im Burggraben:
  • Spiel-Wiese
  • Streichelzoo
  • Ponyreiten (ab 13:00 Uhr)

Im Theater

Ich bin Rups...

…der kleine Ritter! Ich freue mich schon auf dich.

RUPS, der kleine Ritter – ein Musicalspektakel

Buch: Thomas Brezina
Musik: Gerhard Krammer

Rups, der kleine Ritter, bleibt allein auf seiner großen Burg zurück und muss die Burgschätze bewachen, weil sein älterer Bruder Dagobert mit dessen Freunden zu Abenteuern aufbricht. Davon ist Rups gar nicht begeistert, und vor lauter Ärger vergisst er, die Zugbrücke der Burg zu schließen. Der schreckliche Raubritter Roderich stürmt mit seinen Knappen die Burg, um die Schätze zu rauben. Eine fast aussichtslose Lage für Rups, den kleinen Ritter. Wäre da nicht Lori Motori, die kleine Hexe. Und natürlich Forfel, die Burgmaus! Ob es den Freunden gelingen wird, die Burg gegen die Eindringlinge zu verteidigen?

3 Vorstellungen täglich / 11 Uhr 13 Uhr 15 Uhr / Dauer: 60 Minuten / Zusatzkarten erforderlich – an der Kassa käuflich zu erwerben

Spannung pur

Bist du 6 Jahre und neugierig, dann komm ins Kellertheater. Spannung pur!

Der goldene Schlüssel – Mitmachtheater in den finsteren Kellerräumen

Rosemarie Eichinger: Der goldene Schlüssel

Wir tauchen ein in die Welt der Bibliotheken und Bücher, der alten Geheimnisse und magischer Sprüche. Der Schreiber und Bibliothekar Hieronimus Sackpfeifer bekommt von seinem Fürsten den Auftrag, das Geheimnis des goldenen Schlüssels zu lösen. So klug er auch ist, droht er dabei fast zu scheitern. Erst mit Hilfe der Kinder kann er hoffentlich seine Aufgabe erfüllen!

Andrea Tiziani schlüpft in die Rolle des „Hieronimus Sackpfeifer“.

6 Vorstellungen täglich / Dauer: 30 Mintuen / kostenlose Zählkarten erforderlich – erhältlich beim Infostand

Lachen gefällig?

Komm ins Puppentheater!

Asperls Wörterspiel

Ein neues spannendes Abenteuer von Kasperl – Puppentheater für die Kleinen

Gemeinsam mit dem MÖP hat diesmal ein Stück Premiere, wo Kasperl die Buchstaben durcheinanderbringt. Das kann ganz schön lustig werden!

5 Vorstellungen täglich / Dauer: 25 Minuten

Bist du mutig?

Dann komm in die Hexenhöhle von Gruselhexe Griselda.

Griselda Gruselhexe

Die burgenländische Schauspielerin Inge Kovacs hat „Griselda“ ein unverwechselbares Profil und ihre markante Stimme gegeben.

Sie gehört zu den beliebtesten Angeboten bei FORFEL! In ihrer Hexenhöhle wird sie wieder spannende Geschichten und traditionelle Sagen aus der Region und zur Geschichte der Burg Forchtenstein erzählen.

5 Vorstellungen täglich / Dauer: 25 Minuten

Rund um die Burg

Wer bin ich?

Ritter? Burgfräulein? Hofnarr?

Historische Kostüme

Gleich beim Betreten der Burg können Kinder und Erwachsene in historische Kostüme schlüpfen und mit ”Haut und Haaren” in die Vergangenheit eintauchen. Es geht auf den alten Dachboden der Burg – somit sind die BesucherInnen mit dem ersten Schritt schon mitten in der Geschichte!

Unter dem Motto: Leben wie früher erleben, können die Kinder in mehreren aufgebauten Werkstätten Handwerk und Zünfte aus alten Zeiten kennenlernen, selbst mitarbeiten und ein selbst gefertigtes Werkstück mit nach Hause nehmen.

Bunt gefällig?

Sehr gerne! Wir zaubern dir Farbe ins Gesicht.

Schminken

Ein absoluter Lieblingsplatz der jungen Gäste auf der Burg ist das Schminken. Verschiedene Figuren in bunten Farben und fantasievolle Gestalten bevölkern die Burg – wer schlüpft nicht gerne einmal in eine fremde Maske?

Kreativ sein!

Für alle ist etwas dabei!

Zunftstraße

In der Zunftstraße können die Gäste RUPS, den kleinen Ritter, zum Mitnehmen basteln.

Auf der Marktplatzbühne

Musikalisch?

Komm und sing, trommel und pfeiffe mit Musikensemble Salamanda!

Trommeln und Pfeiffen – Musikensemble Salamanda

Salamanda ist ein junges Ensemble, das vorrangig historische Musik macht, aber gerne auch irische Stücke spielt. Mit einem großartigen Programm wartet Salamanda auch heuer wieder auf.

Die Gruppe aus Wien wurde 2007 von dreien gegründet und im Jahr 2008 auf 5 Musiker erweitert. Das Repertoire besteht aus Instrumentalnummern und aus Liedern mit Gesang. Die jungen Künstlerinnen und Künstler spielen sowohl schnelle als auch langsame Stücke, laute und leise, altbekannte und auch neue Kompositionen. Ein paar eigene sind auch schon dabei. Die Fans von Salamanda freuen sich schon auf die Auftritte der Gruppe bei FORFEL 2020!

5 Vorstellungen täglich / Dauer: 25 Minuten

Hokuspokus

Dreimal schwarzer Kater und simsalabim!

Magier Merlix

Fantastische Magie präsentiert Merlix 5x täglich auf der großen Marktplatzbühne!

Auch 2020 hat Magier Merlix wieder viele neue und altbekannte Zauberkunststücke in seine Zauberkiste eingepackt.

Gemeinsam mit den Kindern und Eltern werden alle möglichen Gegenstände verzaubert (und hoffentlich auch wieder hergezaubert), bunte Tücher wechseln auf unerklärlicherweise die Plätze und es werden magisch rätselhafte Spiele gespielt. Auf jeden Fall wird gezaubert, bis der Zauberstab kracht und die Bühne wackelt.

Mit seinem Freund, dem königlich-kaiserlich-fürstlichen Hofjodler „Salami“ erlebt Magier Merlix viele spannende neue Abenteuer und bringt etwas ganz besonderes aus dem hohen Norden mit.

5 Vorstellungen täglich / Dauer: 25 Minuten

Holoderjooooo

Verpasse Salami nicht!

Hofjodler Salami

Auf der Marktplatzbühne spielt er wieder auf, Salami, der Hofjodler.

​Hollareidulljöh!

Auch heuer überrascht uns der Hofjodler (königlich-kaiserlich-fürstlich!) mit neuen und alten Liedern aus seiner Feder (Original Eulenfeder aus Lockenhaus!). Ein Hit jagt den anderen und gemeinsam mit Kindern und Eltern, der „größten Band des Mittelalters“ und der jungen Volkstanzgruppe „Forchtenstein Fantastisch“ bringt Salami das geliebte Publikum in gewohnter Weise zur Ekstase.

Außerdem: Die große Bühnenshow „Salami und die Wikinger“ – Salami wird von den Wikingern entführt, in den hohen Norden verschleppt und dort den Trollen und Waldgeistern geschenkt. Nur seine Freunde, die mutigen Kinder aus dem Publikum, können ihn mit Hilfe des großen Magiers Merlix und seinem furchtlosen Ricco retten und zu Burg Forchtenstein Fantastisch zurückbringen.

5 Vorstellungen täglich / Dauer: 25 Minuten